Montag, 4. Mai 2015

Naturdetektive - Nature detectives

Zu Beginn der Epoche haben wir uns darin geübten wie die Detektive stets wachsam zu sein, die Augen offen zu halten, Merkmale herauszufinden und die Sinne zu schärfen. Und das in der Natur. So haben wir viele Formen gefunden, runde, gewellte, zackige, eckige, spiralförmige, ... 



At the beginning of the block we learned to look like detectives for forms in nature, like detectives with open senses, looking for caracteristics features, always alert.


Spiralen, Spiralen überall

Spirals, spirals everywhere

Und natürlich auch viele Schnecken.
And of course lots of snails.







Wir haben uns auch Gedanken über den Nutzen einer bestimmten Form gemacht: Spiralen schützen, sind stabil, ...

In unserer üblichen Art haben wir sie gezeichnet, in den Sand, in der Luft, auf Papier, wir haben die Formen auf alle möglichen Arten dargestellt, auch gelaufen. Es gab dazu Lieder, Gedichte, Geschichten. 

We did lots of activities like modelling, painting, songs, walking the form, ...

Ein interessantes Buch dazu, das auch die Verbindung mit der Kunst macht.

An inspiring book.

Für T. ist das auch immer in Verbindung mit Geometrie, Konstruktionen, Winkelhalbierende, Seitenhalbierende, ...

For T. this is always in relation with geometrical constructions.





Nun sind wir heute dazu übergegangen Metamorphosen in der Natur zu suchen, aber nicht nur so offensichtliche wie von der Kaulquappe zum Frosch oder der Raupe zum Schmetterling. Sondern auch solche wie ein gelber, rundlicher Löwenzahn wir zur weissen Kugel wenn er reift. 

Die Einführung haben wir drinnen abgehalten, da es regnete und wir daher draussen weder zeichnen noch Kreisel kreisen lassen konnten.

Today we started looking at the metamorphosis of the forms, not only typical ones like caterpillars turing into butterflies, but also buds transforming into leaves, round, yellow dandelions turning into white, speric flowers.

We hold the introduction inside as it is still raining and therefore we couldn't draw outside.

Raupe von I. mit dazu passendem Vers auf Englisch (unten).
I.'s caterpillar with poem (below).





Oder schaut euch auch die folgenden Fotos unserer Erdbeerpflanzen an. Erkennt ihr die Verwandlungen?

Look at these pictures of our strawberry plants. Do you see the metamorphosis of the forms?



Kommentare:

herzhaft hat gesagt…

alles meeeeeeeeega toll!
Seid ihr nicht müde jetzt im Frühling? Wir irgendwie schon, auch ich. Aber vielleicht sind gewisse Umstände schuld daran (mein Mann oft weg etc.)....

Eva hat gesagt…

Ist das Lied aus "Sing Through the Seasons"? Schön, was T. gemalt hat. Und das Sprialenbuch habt Ihr :). Flora malt immer noch gerne Spiralen. Das Buch mit den Tieren sieht auch interessant aus.

CCETSI hat gesagt…

Danke Y. Ja, wir sind auch alle müde. Wird wohl wirklich am Frühling liegen.

CCETSI hat gesagt…

Das Gedicht ist aus Live Ed. Danke! Das Spiralenbuch haben wir leider nicht, aber wir kennen es aus England und ich habe auf dem Internet viele Teile davon gefunden, auch auf YouTube. Das Buch mit den Tieren ist aus der Bibliothek und ganz besonders interessant, wenn man eine Verbindung zur Kunst herstellen möchte.

Eva hat gesagt…

Es gibt eine Melodie dazu, ich glaube, ich habe das Buch hier, ich schicke sie Dir mal. Das Video zu dem Buch hatte ich mal auf meinem Blog.

CCETSI hat gesagt…

Ja, gerne, da freu ich mich drauf.
Ja, jetzt wo du es sagst, ich erinnere mich, dass du auch von diesem Buch gesprochen hast. Ich muss mal nachgucken, welches Video du hattest. Ich habe es auch mehrmals auf YouTube gefunden, mal besser, mal schlechter aufgenommen.

CCETSI hat gesagt…

Hab es schon gefunden, http://untroddenpaths.blogspot.ch/2012_03_30_archive.html
Du hattest das gleiche Video wie ich ausgewählt! Schön!

Eva hat gesagt…

Ja!