Dienstag, 2. Juni 2015

Kurzgeschichten und Hell-Dunkel-Zeichnen - Short stories and black-and-white drawing

E. hat nun die Trigonometrie und Vermessungskunde-Epoche abgeschlossen und eine neue Epoche begonnen:

Kurzgeschichten und Hell-Dunkel-Zeichnen.


E. finished his trigonometry and land survey main lesson and started a new block

the art of short stories and black-and-white drawing.

Flight eine Kurzgeschichte von John Steinbeck.
John Steinbeck's short story "Flight".

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Homeschooling scheint so weit weg im Moment zu sein. Wir sind hundemüde, die Fahrt war so anstrengend. Wir brauchen erst einmal eine Woche Urlaub vom "Urlaub". Ich muß jetzt zum Zahnarzt, auf der Rückfahrt ist mir ein Zahn abgebrochen und eine Füllung ist ganz locker. Das ist ziemlich nervig. Außerdem leiden wir alle unter New York Allergien. In Kalifornien war die Luft trocken und wir hatten keine Probleme, aber hier niesen wir und können kaum aus den Augen gucken. Es scheinen im Moment viele "Locust Trees" zu blühen. Ich glaube, wir sind einfach älter geworden und schaffen nicht mehr so viel. Okay, genug geschimpft, jetzt ruft der Zahnarzt.

E. hat schön gemalt.

CCETSI hat gesagt…

Danke für das Lob :)

Ja, das ihr euch erst ausruhen und wieder an den Alltagstrott gewöhnen müsst, ist normal. Uns geht es schon nach vier Wochen in England so und du wirst lachen, ich finde schon diese Reise nach England lange :)) Ich spüre dann auch immer so eine Art Melancholie, das hilft auch nicht. Aber es wird sicher bald besser und dann geht es mir der Schularbeit auch wieder - obwohl ich immer finde, der Sommer ist für das akademische Lernen nicht die beste Jahreszeit.
Oje, hoffentlich wird das mir den Allergien bald besser und viel glück für den Zahnarztbesuch.

Eva hat gesagt…

Das stimmt, der Sommer ist nicht so gut dafür geeignet, doch müssen wir viel schaffen. Die Allergien sind immer noch nicht weg, doch der Zahnarztbesuch war besser als erwartet.

CCETSI hat gesagt…

Ist es bei euch auch sehr viel kühler geworden? Eine Freundin, deren Tochter Astma hat und einer unserer Nachbarn, der ebenfalls Astma hat geniessen das, sie können nun freier atmen.

Eva hat gesagt…

Leider habe ich hier nie geantwortet, und jetzt weiß ich das natürlich nicht mehr.