Samstag, 20. Dezember 2014

Unsere 3. Adventwoche - Our third week of Advent

Einiges aus dieser 3. Adventwoche habe ich schon gezeigt, anderes gelangte nie auf ein Foto, da der Fotoapparat nicht immer bereit liegt. Doch hier sind ein paar Eindrücke dieser Woche.

I have already posted a few pictures of this third week of Advent, other things we did never made it onto a picture as the camera isn't always with me. But here are a few impressions of this week.

E. hat sich weiter mit Brücken beschäftigt.
E. learned more about bridges.

Weiter Wärmelehre für T.
More physics for T.

Feuerpapier herstellen, um damit eine Sternenlampe zu basteln.
Making fire paper for a star lantern.

Magische Multiplikation für S.
Magic Multiplication for S.

Weihnachtsgeschichten
Christmas stories


Backen und kochen - Erdnusskekse, Teigwaren, Digestives

Cooking and baking - peanut cookies, pasta and digestives



I. macht kleine Filzküchlein
I. made this pretty felted cakes

Adventkalender
Advent calendar

Feengärtlein gestalten
Creating fairy gardens
  

Mit den Adventsachen spielen
Playing with the Advent toys and games

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Was sind Digestive?

CCETSI hat gesagt…

Digestive sind typische, englische Kekse.

Eva hat gesagt…

Ich habe mir darunter saure Gurken oder ähnliches vorgestellt :)).

CCETSI hat gesagt…

Das ist lustig :))

Eva hat gesagt…

Auf Deutsch kenne ich das Wort nicht und hier sind "digestives" Mittelchen, die Sodbrennen oder Ähnliches beheben sollen.

CCETSI hat gesagt…

Das Wort gibt es wohl auf Deutsch nicht, nur auf Englisch, ich denke die Kekse heissen so, weil sie ursprünglich als Art Verdauungshelfer gegessen wurden. Sie sind mit Bikarbonat gemacht und nicht sehr süss. In England werden sie oft gegessen.

Eva hat gesagt…

Natron? Also baking soda? Das ist hier fast in allem Gebäck drin, alle "sauren" Teige (also die, wo Honig, saure Milchprodukte und Ahornsirup reinkommt), werden immer entweder nur mit baking soda oder mit einer Mischung aus baking soda und baking powder gebacken. In Deutschland gibt es nur Backpulver, was aber nicht eine Mischung von baking soda und baking powder ist, wie ich neulich herausgefunden habe. Mit Verdauungshilfe hat die Verwendung von baking soda in Gebäck aber nichts zu tun. Man kann aber baking soda mit Wasser mischen und gegen Sodbrennen trinken. Vielleicht daher die britische Verwendung?

CCETSI hat gesagt…

Nein, stimmt, im gebackenen Zustand hilft es für die Verdauung wohl wenig. Die Kekse passen jedoch gut zum Tee. Ist baking soda das gleiche wie bicarbonate of soda (wie man in England sagt), wohl schon. In England wird für Backpulver oft bicarbonate of soda und cream of tartar gemischt, bei uns sind es auch - wie in Deutschland - andere Zutaten. Ich mag das englische Gemisch eigentlich besser.