Mittwoch, 11. November 2015

Räbeliechtli

Räbeliechtli, Räbeliechtli wo geisch hi?
I di dunkli Nacht ohni Schtärneschii,
do muess mis Liechtli sii.


Happy Saint Martin's Day!



Räbeliechtli schnitzen

Carvin the turnips



Wir gehen durch die Nacht - dazu singen wir oder geniessen die Stille.

Wir walking in the dark - we sing or enjoy the silence.









Kommentare:

Eva hat gesagt…

Wir konnten wegen Regens noch nicht gehen, dabei wollten wir beim Laternenumzug der Waldorfschule dabei sein. Hat leider nicht geklappt und für heute abend gibt es Sturmwarnung, die einem sagt, man solle nicht raus gehen. Mal sehen, wann wir dann gehen können. Eure Laternen sind hübsch geworden.

herzhaft hat gesagt…

Wie schön! Wir haben dieses Jahr leider keine Räben bekommen, haben dafür Laternen gebastelt, das war auch wunderschön.

CCETSI hat gesagt…

Eva: vielen Dank! Hoffentlich konntet ihr euren Umzug nachholen oder könnt es bald tun. Bald ist ja auch Thanksgiving, oder?

CCETSI hat gesagt…

Herzhaft: Schade konnte ihr keine Räben finden, aber Laternen sind ganz sicher auch sehr schön. Wir hatten dieses Jahr auch mühe Räben zu finden, nächstes Jahr muss ich unbedingt welche im Garten wachsen lassen, hoffe es klappt, einmal habe ich es schon probiert und sie sind nicht gewachsen, die Erde war wohl nicht gut genug.

Eva hat gesagt…

Ja, immer Ende November.

CCETSI hat gesagt…

Lustig, vor wenigen Tagen habe ich mit den Mädchen über den baldigen Dank-, Buss- und Bettag gesprochen und obwohl wir das jedes Jahr feiern, sagt ihnen der Name nichts, bis ich sage, "wie Thanksgiving" und da wussten sie über was ich spreche. Vielleicht sollten wir besser nach Amerika ziehen :)

Eva hat gesagt…

Ist das ein Tag, Dank-, Buss- und Bettag?

CCETSI hat gesagt…

Ja, ein Tag. Der Sinn ist natürlich wie bei Thanksgiving. Nur ist der Dank-, Buss- und Bettag im September.