Sonntag, 4. Dezember 2011

A Tudor Christmastime supper

We cooked a Tudor supper: pea’s pottage, tumbles (see recipe) and chicken with different greens and herbs. We also made some spiced apple juice. This could have been a meal that well situated Tudors would have had during Christmas days. Although they started celebrating Christmas from Christmas day onwards during 12 days.

Wir haben alle zusammen ein Tudornachtessen vorbereitet: Erbsenbrei, Tumbles (siehe Rezept) und Poulet (=Hühnchen) mit verschiedenen Kräutern und Gemüse. Dazu haben wir gewürzten Apfelsaft gemacht. Ein solches Essen hätten besser situierte Tudors in der Weihnachtszeit ebenfalls geniessen können. Nur feierten sie vom Weihnachtstag an während 12 Tagen.



And T and E are starting to build a Tudor house made of cardboard.

Und T und E bauen ein Karton-Tudorhaus.



And we did another fun storysack „the little mouse, the red ripe strawberry and the big hungry bear“.

Und wir hatten Spass mit einem weiteren lustigen Storysack „die kleine Maus, die rote, reife Erdbeere und der grosse hungrige Bär“.













1 Kommentar:

Eva hat gesagt…

Sieht lecker aus!